Liebe Eltern unserer Schulkinder der „Lütt Dörp School“,

die erste Woche des „Lernens in Distanz“ läuft und ich hoffe, auch bei Ihnen sind alle daraus resultierenden Abläufe umsetzbar. Ich bitte Sie, auch die Umsetzung der Abläufe für die nächsten Wochen mit Bedacht und Ruhe gemeinsam mit Ihren Kindern umzusetzen. Wir werden Sie weiterhin informieren und bestmöglich unterstützen. Wenn Fragen oder Probleme dabei auftauchen bitte ich Sie, sich bei uns sofort zu melden und nicht eine möglicherweise aufkommende Verärgerung
(oft begründet in einem Missverständnis) groß werden zu lassen und zuerst mit anderen Eltern zu besprechen, ohne den sinnvollen Weg der direkten Kommunikation mit den Lehrkräften der Schule, bzw. der Schule direkt und vorrangig zu wählen. Zusätzlich zu den Lehrkräften stehen Ihnen bei Problemen auch unsere beiden Schulsozialarbeiterinnen zur Verfügung, Frau Eierdanz-Kuppe ist bei Bedarf über die Schule in Schwabstedt erreichbar, Frau König bietet für den Schulstandort Witzwort auch an, Sie während der Schulzeiten direkt im Homeoffice 04864 2718970 zu kontaktieren. Gemeinsam mit einer Klasse erproben wir gerade auch den Kontakt zu den Kindern über Jitsi Meet, damit wir zukünftig auch auf diesem Wege mit den Kindern in hör- und sichtbaren Kontakt treten können. Der wöchentliche Kontakt der Klassenlehrer/innen zu den Kindern per Telefon zum regelmäßigen Austausch findet dazu alternativ statt. Nutzen aber auch bitte Sie und Ihre Kinder die angebotenen Möglichkeiten zur Kommunikation.
Wichtig für die kommenden Wochen ist nun die weiterhin gewissenhafte und termingerechte Abarbeitung der geplanten Abläufe. Es gilt:
- Vom Montag, den 11.01.2021 bis Freitag, den 29.01.2021 ist die Schule geschlossen und es findet darum in diesem Zeitraum kein Präsenzunterricht an der Schule mehr statt. Alle Kinder bleiben zu Hause.
- Eine Ausnahme gilt nur für Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen, zu denen mindestens ein Elternteil gehören muss und alleinerziehende, berufstätige Eltern, denen es nicht möglich ist, eine andere Form der Betreuung zu organisieren. Diese Kinder können zu einer Notfallbetreuung angemeldet werden. Die Anmeldung dafür muss immer für die jeweils kommende Woche bis spätestens am Freitag davor um 10.30 Uhr vorliegen, um entsprechend planen zu können. Eltern von Kindern, die bereits offiziell für die Wochen im Januar angemeldet haben, müssen sich natürlich nicht noch einmal melden.
- Die Kinder werden nach Kohorten getrennt betreut.
- Die Notfallbetreuung umfasst jeweils die normalen Schulzeiten der Kinder, das heißt für die Kinder der Klassen 1 und 2 von 07.45 Uhr bis 12.00 Uhr und für die Klassenstufen 3 und 4 von 07.45 Uhr bis 13.00 Uhr.
- Die Schulbusse fahren an diesen Tagen nach Fahrplan.
- Die Notfallbetreuung bezieht sich auch auf unsere bekannte optionale Nachmittagsbetreuung, die weiterhin für die Kinder der genannten Ausnahmefälle angeboten wird. Auch dafür sind für die betreffenden gewünschten Tage bis jeweils am Freitag davor um 10.30 Uhr die Anmeldungen verbindlich erforderlich.
- Alle neuen Anmeldungen für die Notfallbetreuung am Vormittag und auch für die Notfallbetreuung am Nachmittag sind bis zum jeweiligen Freitag davor bitte unbedingt bis um 10.30 Uhr zu senden an
luett-doerp-school.witzwort@schule.landsh.de
- Bitte prüfen Sie gewissenhaft, ob eine Form der Notfallbetreuung für Ihr Kind wirklich unbedingt erforderlich ist. Ziel der benannten Maßnahmen ist möglichst eine Kontaktvermeidung zu weiteren Personen, was in der Schule natürlich weniger effektiv umsetzbar ist, als bei Ihnen im häuslichen Rahmen.
- Für alle Schultage ohne Präsenzunterricht wird den Kindern Schulmaterial für ein „Lernen in Distanz“ zur Verfügung gestellt. Es ist in der Schule erhältlich jeweils an Freitagen für die folgende Woche im Zeitfenster von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Die genannten Pakete für jedes Kind sind dann vorbereitet und stehen mit dem Namen versehen vor der Schule/auf dem Schulhof bereit.
- Die Rückgabe der bearbeiteten Aufgaben erfolgt dann am jeweils folgenden Freitag im Wechsel mit dem neuen Materialpaket. Bitte achten Sie mit darauf, dass die bearbeiteten Materialien wirklich jeweils zum Ende der Woche (wenn nicht von der Lehrerin/dem Lehrer anders angesagt) abgeben werden, damit sie kontrolliert werden können und für Ihre Kinder regelmäßig ein Feedback gegeben werden kann.

- Die Lehrer der Schule stehen an allen Schultagen den Kindern am Schulvormittag zu den gewöhnlichen Schulzeiten telefonisch (Schwabstedt 04884 529 und Witzwort 04864 684) für Fragen zur Bearbeitung des Schulmaterials zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit, Anfragen während dieser Zeit per Mail zu stellen, bitte schreiben Sie dann an:
luett-doerp-school.witzwort@schule.landsh.de
bzw. an luett-doerp-school.schwabstedt@schule.landsh.de
- Das an den Freitagen ausgegebene Material ist für die jeweils genannten 5 folgenden Schultage (Schulwoche) zur Bearbeitung vorgesehen, teilen Sie die Arbeitsmengen gemeinsam mit Ihrem Kind entsprechend sinnvoll ein. Das Material ist mengenmäßig zur Versorgung für durchschnittliche Schulvormittage (4, bzw. 5 Unterrichtsstunden) bemessen. Zur Notfallbetreuung angemeldete Kinder bringen das Material zur Bearbeitung in der Schule bitte täglich im Ranzen mit dahin.
- Ich bitte Sie um Verständnis für diesen notwendigen Weg zur Gestaltung der nächsten Schulwochen und hoffe auf Ihre bedachte und wohlwollende Unterstützung.
Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang aber auch, die nun angesagten und noch strengeren Regeln in Ihrem Privat- und Freizeitverhalten einzuhalten, um eine Infektion mit dem Virus bei sich zu vermeiden, dieses bitte auch im Hinblick auf die sonst unvermeidbaren Auswirkungen auf Ihr Umfeld und auch auf Auswirkungen für die Klassen, bzw. die Schulgemeinschaft.
Mit Vernunft und Bedacht meistern wir gemeinsam die Zukunft und ich freue mich auf die auch diesbezüglich weiterhin vertrauensvolle und freundliche Zusammenarbeit mit Ihnen.
Für Nachfragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen


Jörg-Hinrich Meier und das Team Ihrer   „Lütt Dörp School "